Zurück

Alle Feriendörfer des Familienerholungswerkes sind selbstverständlich auch geeignet für Menschen mit Beeinträchtigungen - gleich welcher Art

Neben den individuellen Aufenthalten  -auch mit Pflegebett, das wir auf Wunsch gerne zur Verfügung stellen oder von Drittanbietern organisieren (Weiterberechnung), zeichnen wir uns durch viele unterschiedliche Programme aus, die oftmals von Gruppen in Anspruch genommen werden. 

Wir arbeiten mit vielen namhaften Einrichtungen landes- und bundesweit zusammen. In der Folge einige Beispiele für unsere Möglichkeiten:

 

Eglofs: Zeitinsel für Familien

Die "Zeitinseln" für betroffene Familien finden auf Nachfrage wochenends von Freitagabend bis Sonntagmittag statt und sind auf die Belange von Eltern und Alleinerziehenden mit behinderten, chronisch kranken oder beeinträchtigten Kindern sowie Jugendlichen und deren nicht behinderte Geschwister zugeschnitten.
Während für die Eltern Zeit und Raum zum Erfahrungsaustausch und zum Entspannen geboten wird, verbringen die Kinder viel gemeinsame Zeit mit spannenden Abenteuern und kreativen Angeboten im pädagogischen Programm. Die altersgerechte Kinderbetreuung wird von qualifizierten Fachkräften angeleitet und richtet sich nach den Wünschen, Fähigkeiten und Vorstellungen der Kinder und Jugendlichen. 

Auch außerhalb dieser organisierten Freizeiten sind wir der ideale Urlaubsort für Menschen mit Beeinträchtigungen und ihre Begleitungen.

 

Langenargen / Schramberg: Freizeit für Pflegende und ihre an Demenz erkrankten Angehörigen

Auszeit vom Alltag: Wieder einmal gemeinsam in Urlaub fahren und eine sorglose Woche am wunderschönen Bodensee verbringen! 

Zusammen sein, füreinander da sein, sich umeinander kümmern.
Und trotzdem Zeit für sich haben, zum Ausruhen, andere
Leute sehen, etwas erleben. Die großzügigen Appartements bieten individuellen Rückzugsraum und der gemütliche Aufenthaltsraum
steht zum Plaudern mit anderen Teilnehmern offen.
Sowohl für die Pflegenden als auch für die an Demenz Erkrankten gibt es ein ausgewogenes, freiwilliges Programm mit fachkundigen und hierfür qualifizierten Begleiterinnen. Die enge Kooperation der Stiftung Innovation & Pflege, den Pflegestützpunkten und den Sozialstationen vor Ort gewährleistet die Professionalität der Betreuung.

"Unsere Zeit am See": Auch außerhalb der organisierten Freizeiten bieten wir für Urlaube für beeinträchtigte Menschen beste Voraussetzungen!

 

Schramberg: Freizeiten im wunderbaren Schwarzwald

In dem weitläufigen Familienferiendorf mit hauseigenem Waldgrundstück finden viele Aktivitäten für Menschen mit Beeinträchtigungen statt. Die heilende Kraft der Bäume hat eine ausgleichende Wirkung, die belebende Nähe des Waldes bringt Menschen zusammen und ordnet den Lebensrhytmus neu.
Geführte Wanderungen in die nahe Umgebung, entlang von blühenden Rapsfeldern und Wildblumenwiesen für taubblinde Menschen oder regelmäßige Freizeiten für Pflegende mit ihren an Demenz erkrankten Angehörigen - sie alle genießen die vielfältigen Möglichkeiten zur Erholung und zur Entlastung vom schweren Alltag. Behindertengerecht ausgebaute Ferienhäuser und die zur Verfügung stehenden, ausleihbaren Hilfsmittel sind die Grundlage hierfür. 
Auch außerhalb organisierter Freizeiten eignet sich das Familienferiendorf Eckenhof in Schramberg für Aufenthalte beeinträchtigter Menschen ganz besonders.

Freizeiten für Kinder mit eingeschränkter Alltagskompetenz

Kinder mit eingeschränkter Alltagskompetenz: Jedes eine eigene Welt

Kinder sind heute einer wachsenden Vielzahl an Herausforderungen ausgesetzt. Leistungsdruck beginnt früh, mitunter bereits im Kindergarten. In
einer immer schnelleren Welt müssen sie immer schneller „funktionieren“, „Leistung abrufen“ und den gesellschaftlichen Anforderungen und Normen entsprechen können. Gilt dies für alle Kinder gleichermaßen, so trifft es doch die Schwächsten im Besonderen: Kinder mit Defiziten, Verhaltensauffälligkeiten, seelischen Störungen, traumatisierte Kinder und Kinder mit Bindungsstörungen, mit ADHS oder fetalem Alkoholsyndrom (FASD). Der Alltag für diese Kinder ist ungleich schwerer, die Integration schnell gestört und das innere Gleichgewicht gerät ins Wanken. Natürlich trägt dies bald dazu bei, dass die individuellen Probleme des Kindes gesteigert werden, die Selbstwahrnehmung gestört und die Eigenkontrolle gänzlich verloren und unmöglich wird. Und so gerät auch die Betreuung und Pflege dieser Kinder schnell zu einer herausfordernden
Aufgabe: Eltern, Angehörige und BetreuerInnen stoßen bald an ihre Leistungsgrenzen. Um dieser Entwicklung vorzubeugen, hat sich der
Gesetzgeber dazu entschlossen, Hilfestellung anzubieten: Die Möglichkeit der Einstufung in sogenannte Pflegegrade. Auch dafür gedacht, pflegende Angehörige zu entlasten, kann jeder Mensch mit erhöhtem Bedarf an Zuwendung, Aufmerksamkeit und Pflege in den Genuss dieser Hilfe kommen – nicht nur Senioren, sondern eben auch Kinder mit eingeschränkter Alltagskompetenz.


FREIZEIT FÜR DIE KINDER – FREIE ZEIT FÜR DIE ELTERN
UND PFLEGENDEN ANGEHÖRIGEN

Vor diesem Hintergrund bieten die Feriendörfer des Familienerholungswerkes der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Baden Württemberg und das Familienferiendorf Hübingen in Rheinland-Pfalz ein unterstützendes Programm an, das gegebenenfalls mit der jeweiligen Pflegekasse abgerechnet werden kann. Die Feriendörfer arbeiten im „Bildungsinstitut Familie & Leben“ eng zusammen. Im Rahmen der familiennahen Dienstleistungen des Bildungsinstitutes können betroffene Kinder und Jugendliche ein rund-um-die Uhr (sozial-)pädagogisch betreutes Wochenende verbringen. Dies führt zu einer spürbaren Entlastung der Eltern und zielt in erster Linie auf die individuellen Defizite der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen; hierfür wird das pädagogische Konzept für jede Freizeit neu ausgerichtet und an die speziellen Bedürfnisse der TeilnehmerInnen angepasst.

Doch eines ist immer dabei: Sehr viel Herz! Dasdurch Sozialpädagogen entwickelte pädagogische Programm für die Kinder beinhaltet (standortabhängig) Besuche in den Streichelzoos, Koordinations-, Orientierungs- und Lernspiele in der Natur, spannende Exkursionen in den auf
dem Gelände befindlichen Hochseilgarten oder bei schlechter Witterung im Haus, in den Kinderbereichen, der hauseigenen Töpferei und Bildhauerei. Je nach Altersstruktur werden die Kinder in Gruppen aufgeteilt, altersgerechter Spaß und Spielfreude stehen ein Wochenende lang auf dem Programm. Die Inhalte werden nach Bedarf und individuell bestimmt. 


VIEL ERFAHRUNG IM UMGANG MIT BESONDEREN MENSCHEN
Unsere jahrelange Erfahrung ergibt sich durch viele, unterschiedliche pädagogische Angebote für Kinder- und Jugendgruppen, Schulklassen, verschiedenste Familienfreizeiten und Seminare, Firmenevents oder Ausbildungsgruppen sowie Senioren und Gruppen für Menschen mit Behinderung. Die Gästegruppen werden motiviert, aktiv dabei zu sein und eigene Ideen und Talente mit einfließen zu lassen. In der pädagogischen Arbeit geht es uns nicht nur darum, außerschulischer Lernort zu sein, sondern um Anregung, Begleitung, Gemeinschaft, Lebensfreude, um Wohlfühlen und Auftanken für den Alltag. Auch außerhalb organisierter Freizeiten sind die Feriendörfer der ideale Urlaubsort für Freizeit mit mehr Wert!

Unsere Partner

Kontaktformular

Bitte füllen Sie das Formular aus und wir bearbeiten umgehend Ihre Anfrage

Anfahrt

So finden Sie uns

Downloads

Downloadbereich 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter - kurz, knackig und dreimal jährlich mit den aktuellen Informationen aus unserer Familienerholungswelt.

Suche

search
keyboard_arrow_right